1 to the 2 to the 3 to the 4
wanna see you get stupid from the front to back

Komm ich ’n Club macht es Klingelingding
Eis in mei’m Glas und die Hand an mei’m ...
Ich bestell Sekt und sag die Dame bezahlt
Bin im Radio aktiv, Gamma verstrahlt
12 Drinks und ne Kippe unter’m Rauchmelder
wenn mich einer fragt bin ich ein - berühmter Schausteller
Schauspieler, wer kennt mich, äh niemand
„Dann bist Du doch bestimmt dieser Sven Thiemann“
Fünf in der Luft und die Taschen voll Indianergeld
ich bin einer der sich in die Ditsche im Pyjama stellt
riesen Schweinerei wenn das Glas aus meiner Hand fällt
schrei laut „Feuer“ wenn der DJ die Platte mal anhält
Panik bricht aus und allen rennen raus
so wie Kevin bin ich jetzt hier ganz allein im Haus
besetz die Tür, besetz die Bar, besetz den Club und mach es laut
lass die Private-Party durch die Hintertür und geb ein aus

oooh oooh oooh oooh

Baby Baby bitte bitte gib mir Bass und Boom
Ich will alles schütteln also gib mir was zu tun
So so so genau so gefällt mir das
Geh ma aus‘m Weg, hier kommt der Boom und Bass

it goes upsy-daisy

Ich komm‘ auf die Party mit dem Eis in der Hand
mach mich als erstes bei den Weibern bekannt
Hallo, ich bin der M Ü W I E
wollen wir vielleicht was trinken wenn ich eh hier steh?
M I ese Idee, sie wurden scheinbar gewarnt
ich hätt‘ mehr Leichen im Keller als Leute Kleider im Schrank
zweifel ich an aber bin leider verbrannt
Bewunderer sind leider oft als Neider getarnt
Weiter im Plan, der alte ist zum Scheitern verdammt
starre den Champagner an und schleiche mich ran
Richboys und Promis, Kategorie C
der Typ der bezahlt: N E R D
groß in Mathe aber kommt nicht an die Kreide heran
Jo, war kacke aber schrei mich nicht an
kurz von ihm noch ein paar Scheine gepunked
ab zu den Homes an die Bar und leine mich an

oooh oooh oooh oooh

Baby Baby bitte bitte gib mir Bass und Boom
Ich will alles schütteln also gib mir was zu tun
So so so genau so gefällt mir das
Geh ma aus‘m Weg, hier kommt der Boom und Bass

Breit wie Suge Knight komm ich in den Club rein,
schnappe mir den Jackie und fülle mir ein Schluck ein
heute fließt der Alkohol so wie Ruhr in Rhein
denn ich feier wieder härter wien Berliner Urgestein
Stellt die Uhren ein, ich starte jetzt den Countdown
3,2,1 um mich rum nur noch Traumfraun
Alle kleben an Giu - Magnetenstyle,
Frauen finden meine Fresse und nicht meine Knete geil
Pool Party, Yuppies gucken dumm am Beckenrand
Muddis tanzen im Bikini zieh‘n mich an ihr Becken ran
Wie kaputte Heizungen fangen sie zu lecken an
Fragen wie die Zeitung ob ich ihnen was stecken kann,
Bass bumst mit nem Boom, fühlst Du die Vibration
Sag mir was, was willst Du tun, Bassbox Detonation
Ja so läuft das wenn ich in Deinem Club bin
Wenn wir hier fertig sind dann kannst Du erstmal putzen

oooh oooh oooh oooh

Baby Baby bitte bitte gib mir Bass und Boom
Ich will alles schütteln also gib mir was zu tun
So so so genau so gefällt mir das
Geh ma aus‘m Weg, hier kommt der Boom und Bass

Red Zeppelin mit dem Bass und dem Boom
Müwie Move mit dem Bass und dem Boom
Giu Giu mit dem Bass und dem Boom
Scotlen Nard mit dem Bass und dem Boom
Lisa Lisa mit dem Bass und dem Boom
Eljot Quent  mit dem Bass und dem Boom
Hamburg City mit dem Bass und dem Boom
Bass und dem Boom…

Batman ist tot…
you´re all alone

Gute Nacht Hollywood, der Schein hat ein Ende
Denn Batman ist tot, bitte zeigt mir Eure Hände
Weisse Kreide auf dem Asphalt vom Walk of Fame
Vorhang zu und keiner hat den Mord gesehen

Vom Licht geblendet, dachten alle, dass die Sonne nur auf Charly Sheen
und nicht nur Miss Sophie sondern auch ihm konnte James Dean
Am Boden mit Cheeseburgern wie‘n Knight Rider Fan
liegt auch Batman flach, gefangen im Netz von Spiderman
der Fernseher wirft nur dunkle Schatten und Johnny ist der Depp
denn wenn das Licht ausgeht ist nichts mehr Sunny wie bei Bobby Hebb
Viel Gossip um Mädchen und während es da lauter wird,
wird’s um Ben Stiller und keiner da der William Hurt
Bill stirbt langsam, Cheech ‚n Chong von Kiffern zu Killern
Hollywood in Staub und Asche wie bei King Kong und Godzilla
Ein Mann sieht rot und sitzt jetzt einsam auf der Insel
spricht mit Volleybällen und malt Bilder mit nem Pinsel
und Tom Cruise’d nicht mehr, denn Ashton ist jetzt Kutscher
der sucht seinen Wagen und braucht wie Kojak einen Lutscher
Ein roter langer Teppich, wie in ‚nem Horrorstreifen
und wie Kuscheltiere auf dem Friedhof geht am Ende jeder über Leichen

you’re all alone…
…in Hollywood
you´re all alone in hollywood
… Gute Nacht, bye bye..

Gute Nacht Hollywood, der Schein hat ein Ende
Denn Batman ist tot, bitte zeigt mir Eure Hände
Weisse Kreide auf dem Asphalt vom Walk of Fame
Vorhang zu und keiner hat den Mord gesehen

Ich hab es schon und Bruce Willis auch haben
denn Frauen finden‘s geil wenn Männer wieder Bauch haben
So mach ich Halle Berry mit meinem hairy belly klar
Hauptrolle im Spiel ohne Regeln so wie es Nelly war
Homies mit Chewbacca seitdem Harrison Ford ist
häng mit Angela Lansbury obwohl ihr Hobby Mord ist
guck mal wer da spricht, jetzt schweigen die Lämmer
„das gibt Ärger“ bitte nicht - Till Schweiger Dilemma
wink aus dem Fenster wenn ich mit Penelope Cruz
aber Wayne interessiert‘s? Bruce
Bambi‘s Mutter lebt, es ist alles ein Fake
und die Chipmunks waren breit wie Chapelle bei Half Baked
bin ab jetzt ein Protagonist und nicht Fan
keine Theorie mehr, das ist der Big Bang
fliege nach Seattle und ich schlafe einwandfrei
gute Nacht Leben auf der Leinwand – bye bye

hands in the air hollywood

Gute Nacht Hollywood, der Schein hat ein Ende
Denn Batman ist tot, bitte zeigt mir Eure Hände
Weisse Kreide auf dem Asphalt vom Walk of Fame
Vorhang zu und keiner hat den Mord gesehen

hands in the air

Komik ist Tragik in Spiegelschrift
große Buchstaben, grelle Farben, die mir sagen…

Alles steht kopfüber, es ist nicht da wo es früher mal war
Alles ist umgekehrt und so verdreht, wir sehen’s nicht mehr klar

In allen Büchern Deiner Zeit wird es gestanden haben
dass das Leben sich bewegt wie in ‚nem Krankenwagen
und solche die am toten Gleis noch immer an der Schranke warten
sollten jetzt verstehen, dass sie es einfach nicht verstanden haben
Wo wir als Kinder noch mit Capri-Eis auf Strandmatten lagen
sind heut Mädchen die in Grundschulen Handtaschen tragen
Ich hab gute Freunde noch aus Sandkastentagen
und heute muss man dafür online Anfragen starten
So verändert sich die Welt, doch jeder wird Bekannte haben
die verschwinden wie das Geld beim Abends an die Tanke fahren
Freu mich über Leute wie die, wenn sie mir Danke sagen
wie ‚ne Porzelanboutique, über ‚n Elefant im Laden
Klar, es gibt mehr Nieten als sie hundert Punker tragen
mehr mit Schaden als bei Schiffen die bei Sturm vor Anker lagen
Es hat gestanden, stand, steht und wird gestanden haben
dass das Leben sich verdreht, so wie ein kranker Magen

Alles steht kopfüber, es ist nicht da wo es früher mal war
Alles ist umgekehrt und so verdreht, wir sehen’s nicht mehr klar

Wenn ich an früher denk, denk ich manchmal das so manches besser war
ich täusch mich sicherlich, doch heutzutage ist vieles stressiger
und Dinge ohne Qualität werden heut zum Testsieger
wo ist der Anspruch nur geblieben wie bei deepen Jazz-Liedern
Wo früher Felder waren, stehen heute Wolkenkratzer
wir arbeiten für die Miete, doch für Wohnraum ist kein Platz da
Unfassbar wie die scheisse die wir fressen uns verändert
werden Teil unsrer Plastikwelt bis wir kentern
denn leider sitzen wir im gleichen Boot
getrieben von PS sterben wir den gleichen Tod
rütteln Weltmeere auf, weil die Welt mehr verbraucht
unser Blut für den Nektar, weil die Shell mehr verkauft
Alles im Überfluss und wir ertrinken im Wahn
immer weiter, immer höher, Out of Order ohne Plan
doch lass die Welt die Katastrophen schreiben, mich die guten Strophen schreiben
verharre hier am Boden, lass Abgehobene da oben bleiben

Alles steht kopfüber, es ist nicht da wo es früher mal war
Alles ist umgekehrt und so verdreht, wir sehen’s nicht mehr klar

Kopfüber und über und über Kopf…

Oh my goodness
Godzilla
Just some thoughts for the mind
Just some thoughts for the plastic people

ich ich ich ich ich ich und ich…

Damit Du mich auch in der Stadt siehst,
mach ich ein Feuer hier im Wald
Damit du mich auch in der Stadt riechst,
verbrenne ich den ganzen Wald

Bau es auf, reiss es nieder, alles nochmal, diesmal mehr
neue Mittel, neue Arbeit, stell es größer wieder her
schmeiß die alten Scherben weg, glätte dieses Mosaik
schraub den Turm so hoch, so hoch, damit man mich da oben sieht
Stein auf Stein, immer höher, immer weiter weg vom Anfang
morgens grüßt das Murmeltier und abends jagt mich dieser Sandmann
Stein auf Stein, jeden Tag, jeden Tag ein bisschen weiter
schau mir die Ruine an und sehe ein: ich bin gescheitert
Fass es an, forme das, mach daraus ein neues Etwas
geb der Masse neue Fassung, achte dass es feuerfest ist
Brenn es nieder, lass es lodern, während ich die Wunden wasche
heb den schwarzen Boden aus und verstreue die alte Asche
Blick ins Loch, Murmeltier, Sandmann ist schon lange tot
lass die Stubenfliegen rein, der Teufel kommt zum Abendbrot
Spuck es aus, seh es plötzlich vor mir, klar illuminiert:
dass dieser Plan hier funktioniert scheint mir so klar und klar und ...

a a a a a a a Feuer Feuer

Damit Du mich auch in der Stadt siehst,
mach ich ein Feuer hier im Wald
Damit du mich auch in der Stadt riechst,
verbrenne ich den ganzen Wald

Alles abgebrannt, bau es wieder auf
der Rauch färbt den Himmel über mir dunkel grau
man, ich fühl den Staub, mach ihn zu Sand
aus alter Asche entsteht hier neues Land
Mach den Motor an, Generatoren laufen heiss
es fließen Tränen, von da oben tropft der Schweiss
Ich leg den Stein hin, nehm den nächsten in die Hand
es sprühen funken, ich setz den ganzen Wald damit in Brand
Feuer hier im Wald, ich schwing die Fackel und brenn alles nieder
der Rabe sitzt jetzt einsam da und krächzt nur seine Lieder
Ich schaufel das Tal aus, mach die Erde zu ´nem Berg
Steh ich da oben wirkt Goliath nur wie ein kleiner Zwerg
guck hinauf, ich nehm den Tod in kauf, um jetzt endlich größer als der ganze Rest zu sein
ich will der beste sein, ich lad Gäste ein - erhitz den Stein und zieh den Kessel rein
Teufels fette Beute, verschlungen und verdaut
und für noch mehr Ruhm und Macht hab ich meine Seele an ihn verkauft

a a a a a a a Feuer Feuer

Damit Du mich auch in der Stadt siehst,
mach ich ein Feuer hier im Wald
Damit du mich auch in der Stadt riechst,
verbrenne ich den ganzen Wald

Hier bekommst du mehr Ratschläge als in ´nem Turnverein
Ich sorg mit Hits für frischen Wind ohne Felix Sturm zu sein
Fans sind wie Surfer, freuen sich wenn wir Welle machen
denn sie fahren drauf ab, wie Technokids auf schnelle Sachen
Alle woll’n Patten mit Platten machen wie’n Reifenhändler
und läuft es rund, ist man so flüssig wie der Inhalt eines Seifenspenders
doch man sieht so viel Scheiß, wenn man durch die Brille guckt
ich kratzt die Kurve, weil mich das gerade nicht so juckt
Wenn die Schulter zuckt, weisst du ich hab kein Interesse
schreibe täglich Texte, drück mich aus wie in der Presse
doch zitiere selten wie Reitsportler ohne Pferdehänger
kille meine Parts, denn totgesagte leben länger
Clubs füll’n sich wie’n Klingelbeutel von nem Pfarrer oder Priester
denn die Anlage spuckt mehr aus als die Rente Walter Riesters
Unsere Raps kommen gut an so wie neue Apps bei Apple Nutzern
Deshalb hängen Heads an unsern Scheiben so wie Fensterputzer

Du kannst sie gern bezweifeln
die Bilder und die Zeichen
die Köpfe müssen reifen
Damit sie es begreifen
Wir schreiben es
auf ´ne Lok ohne Motive
geh auf Reisen auf den Gleisen unsrer Perspektive

Komm ich hau mal noch ein raus wie ein angepisster Türsteher
bringe endlich wieder Freshness, bin der lang vermisste Kühlregler
style wie ein Piercer wenn ich eure Ohren schikanier
doch wie ein Mieze Katz Hasser übe ich Kritik an mir
denk die Bridge ist schief wie Leute die in England schielen
und will jedes mal ein drauflegen wie Bausteine beim Jenga spielen
Fans, wie Retorten-Eltern, kaufen gute Anlagen
überzeugen mit Feuerzeugen wie Anwälte bei Brandklagen
Wir bewegen Ärsche als ob man Frei.Wild auf ein Laufband setzt
es klatscht Beifall wie Artisten ohne Auffangnetz
Trotz Nebel auf der Bühne nicht bei Carmen willkommen
ey yo der Beat ist so Asthma Euch wird der Atem genommen
Journalisten schieben wie auf Buchmessen die Brillen tiefer
sehen mehr Arme in der Luft als Stewardessen im Billigflieger
Models finden diesen Sound genau so geil wie abnehmen
Denk zurück an deinen letzten Schultag weil wir abgehen

Du kannst sie gern bezweifeln
die Bilder und die Zeichen
die Köpfe müssen reifen
Damit sie es begreifen
Wir schreiben es
auf ´ne Lok ohne Motive
geh auf Reisen auf den Gleisen unsrer Perspektive

es entsteht massenhaft hip hop wenn du unsere mucke pumpst
es entsteht massenhaft hip hop

Dies geht an alle die den Scheiß lieben…

Telefon anschalten, online gehen im Internet
wieder Len, wieder Rap, wieder mal ’n fetter Track
doch ´n bisschen anders als beim letzten mal, haben so viel versteckt
Du hast beim ersten Hören sicherlich noch nicht alles entdeckt
mail es rum, diskutier es, bring es auf die Straße
garantiert werden Mäuler zerrissen wie NPD Plakate
Fette Mucke und dope Reime sorgen für Gesprächsstoff,
findest du den Sound schlecht, dann ist wohl Dein Gerät schrott
Kritiker und Rapper und Presse bitte aufgepasst
wir haben diese Ding einfach aus'm Bauch gemacht
Wochen in der Boof verbracht, manchmal auch den Blues gehabt
wenn Du es nicht verstehst, dann wünsch ich Dir ’n Guten Tag!
Monate die Wut gehabt und erst dann kam die Liebe
viele haben Höhenflüge, ich geh in die Tiefe
Scheiß auf das Business, ich trau nur meiner Schmiede
Künstler gibt es wenige, Interpreten viel zu viele

Ich weiss Du wusstest, wenn ich rap, was ich fühl,
dass da was im Busch ist, wenn ich rap, was ich fühl
ich weiss Du wusstest was ich fühl, wenn ich rap

Wir machen Termine fix, holen die Kalender raus
der Rahmen bleibt der alte doch die Ränder sehen verändert aus
senden aus dem Keller in der Mitte unsrer Stadt
ein paar frisch gemischte Bänder raus an jeden der keins hat
bitte gerne, Boombap Flummirap-Gang
mach's genauso für den Metal Head wie für den Rap Fan
erst wenn jeder Mensch der einen Kopfhörer hat
diesen Drop gehört hat, hat der Job auch geklappt
nie wirklich satt, aber hatten keinen Appetit mehr
immer auf Standby bleiben macht die Batterie leer
nie mehr, Sachen machen müssen wegen Status
Startschuss für ein Album ohne jeden Pathos
lad es, saug es, kauf es und erzähl's dann
wir schalten die Mikros scharf und Ihr Euer Gerät an
hör die alte Platte und was wir zusammen erlebt haben
hör die neue Platte, guck wohin wir uns bewegt haben

Ich weiss Du wusstest, wenn ich rap, was ich fühl,
dass da was im Busch ist, wenn ich rap, was ich fühl
ich weiss Du wusstest was ich fühl, wenn ich rap

  • 1
  • 2
BOOKING: OHA! Music GbR | Max-Brauer-Allee 247 | 22769 Hamburg | oha-music.com
MANAGEMENT: BIRDS AVENUE c/o Kurtze & Kurtze GbR | Bergstedter Markt 1 | 22395 Hamburg | birdsavenue.com
© Copyright 2010-2018 ELJOT QUENT